Autor: admin_sw

Produktion: In Arbeit / Fertigstellung: 2020/21

Erstausstrahlung: MDR-Fernsehen, 23. März, 21:00 Uhr

Der Wissenschaftspark im Leipziger Nordosten: Wo heute zum Wohle von Mensch und Umwelt gearbeitet wird, mussten während des Zweiten Weltkriegs mehr als Zehntausend Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge aus ganz Europa Munition herstellen. Die Leipziger "Hugo Schneider AG", ursprünglich eine Lampen- und Metallwarenfabrik, steigt während der NS-Zeit zu einem der größten Rüstungskonzerne im Deutschen Reich auf. Die bekannteste Entwicklung der HASAG ist die Panzerfaust.

Beitrag lesen